header_emop_small_nocitynames

Letzter Monat November 2012 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Veranstaltungssuche


Vernissagen help
Flat View
Jahresansicht
Monatsansicht
Monatsansicht
Weekly View
Wochenansicht
Daily View
Heute
Search
Suche

downstream the greyscale – stromabwärts der graustufen
Gebietsbetreuung 1070, Außenstelle Lerchenfelder Straße

„downstream the greyscale" ist ein Fotoessay über die Modernisierungszone am Drei-Schluchten-Projekt in Zentralchina, flussabwärts des Jangtsekiang von Chongqing nach Yichang entlang des 600 km langen Stausees. Die Aufnahmen sind das Ergebnis einer sechs Wochen langen zweiteiligen Reise im Januar 2011 und Februar 2012.

Schätzungsweise wurden durch das Drei-Schluchten-Projekt auf Grund von Land- und Arbeitsverlust zwei Millionen Menschen aus Ihrem ursprünglichen Lebensraum vertrieben. Umsiedlung und Massenmigration, sowie monokulturelle Urbanisierung durch Chinas „Strategie der Westentwicklung" kennzeichnen Menschen und Umwelt dieser Provinz.

Das Vorherrschen von Grautönen innerhalb eines kontrastarmen, weichen Labyrinthes aus einer Landschaft im permanenten Nebel, Entwicklungszonen erbaut am Grund ausgelöschter Vergangenheit, halb versenkte Dörfer sowie noch nicht fertig errichtete Städte zeichnen das Bild einer Gesellschaft, auf deren Schnittstelle zwischen Vergangenheit und Zukunft ein grauer Schleier liegt.

Der Fokus der Arbeit gilt vorrangig dieser nebelverhangenen Welt, inszeniert Teile der Bevölkerung vor dem Hintergrund unirdisch und megaloman anmutender Stadt- und Industrielandschaften und setzt die Individuen anhand dessen, was in den Ruinenstädten "übrigbleibt", in Bezug zu ihrer weggeschwemmten, untergegangenen und zertrümmerten Geschichte.

Die Ausstellung besteht aus großformatigen Fotografien, einem Buch und einer LCD-Projektion.



Markus Sepperer, downstream the greyscale #10, 2011, Digital Print, 50 x 75 cm
Markus Sepperer, downstream the greyscale #10, 2011, Digital Print, 50 x 75 cm

Künstler/innen
Markus Sepperer

Ort
Gebietsbetreuung 1070, Außenstelle Lerchenfelder Straße
Lerchenfelder Straße 141
1070 Wien
 
www.gbstern.at

Vernissage
Fr 2.11., 19 Uhr

Laufzeit
3.–30.11.2012

Öffnungszeiten
Mo 14–17, Di 10–12.30 und 15–19,
Mi 15–19, Do 10–12.30 und 13–17,
Sa 10–15

Eintritt
Eintritt frei

Erreichbarkeit
Zum Stadtplan

Zurück